Neuigkeiten


Professor Dr. Jörg Polakiewicz, Rechtsberater des Europarats, der seit vielen Jahren am Europa-Institut als Honorarprofessor lehrt, hat kürzlich einen Vortrag zum Thema “Between ‚Res Judicata‘ and ‚Orientierungswirkung‘ – ECHR Judgments Before National Courts” gehalten. Den Text finden Sie hier:

http://www.coe.int/en/web/dlapil/-/between-res-judicata-and-orientierungswirkung-

 


Ausgewählte Rechtsfragen des Brexit

Der neueste Aufsatz in der E-Paper Serie Blueprints zum Thema „Ausgewählte Rechtsfragen des Brexit“ von Lyn Paula Fischer beleuchtet Fragen, die sich nicht nur allgemein im Zusammenhang mit dem Austrittsverfahren nach Art. 50 EUV, sondern auch konkret in Verbindung mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU stellen. Nachdem sich die schottische und […]


Extraterritoriale Anwendbarkeit der EMRK im bewaffneten Konflikt: Al-Saadoon & Ors. v. Secretary of State for Defense im Vereinigten Königreich

Der neueste Aufsatz in der E-Paper Serie Blueprints zum Thema „Extraterritoriale Anwendbarkeit der EMRK im bewaffneten Konflikt: Al-Saadoon & Ors. v. Secretary of State for Defense im Vereinigten Königreich“ von Simon Biehl befasst sich mit der durch die britischen Gerichte erfolgten Auslegung der EMRK hinsichtlich der Reichweite von Art. 1 EMRK. Besonderes […]


Interview von Univ.-Prof. Dr. Giegerich zur Rede von Theresa May

Am 18.1.2017 gab Univ.-Prof. Dr. Thomas Giegerich im SR2-Kulturradio ein Interview zu den Fragen, die die Rede der britischen Premierministerin Theresa May über die Ziele des Vereinigten Königreichs bei den bevorstehenden Brexit-Verhandlungen mit der EU aufwirft. Er plädierte im Interesse aller Europäer dafür, bei diesen Verhandlungen auf beiden Seiten Vernunft […]