Gutachten zu Rechtsfragen betreffend die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Flüchtlingen


Prof. Dr. Thomas Giegerich, LL.M., Dipl.-Jur. Desirée Schmitt und Rechtsreferendarin Sabihat Kreß behandeln in dem neuen Saar Expert Paper mögliche Rechtsfragen, die bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Flüchtlingen entstehen können. Dabei gehen die Verfasser auch der Frage nach, ob eine etwaige Vernetzung dieser Daten verfassungsrechtlich und europarechtlich möglich wäre. Grundlage des Gutachtens ist eine Anfrage der saarländischen Staatskanzlei zu den hier besprochenen Fragestellungen. Der Beitrag kann in unserer Saar-Expert-Paper Sektion abgerufen bzw. hier direkt heruntergeladen werden.

Eine Veröffentlichung in der Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS) ist im Laufe des Jahres 2016 vorgesehen.

 

 

Bildquelle: Georgios Giannopoulos, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:20151030_Syrians_and_Iraq_refugees_arrive_at_Skala_Sykamias_Lesvos_Greece_2.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verifikation * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.