Die Entscheidung der Großen Kammer in der Rechtssache Al-Dulimi – eine Gefahr für die Einheit des Völkerrechts oder ein Sieg für den Schutz der Grund- und Menschenrechte?


Der neueste Aufsatz in der E-Paper Serie Blueprints zum Thema „Die Entscheidung der Großen Kammer in der Rechtssache Al-Dulimi – eine Gefahr für die Einheit des Völkerrechts oder ein Sieg für den Schutz der Grund- und Menschenrechte?“ von Layla Kristina Jaber befasst sich mit der Entscheidung des EGMR vom 21. Juni 2016 in der Sache Al-Dulimi gegen die Schweiz. Die Große Kammer des EGMR hatte erneut über einen Fall zu urteilen, in dem ein nationaler Rechtsakt Gegenstand des Verfahrens war, der eine bindende Resolution des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen in die nationale Rechtsordnung umsetzte.

 

Der Beitrag ist hier direkt abrufbar.

 

Copyright (picture): Adrian Grycuk, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Courtroom_European_Court_of_Human_Rights_05.JPG?uselang=de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verifikation * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.