blog


Prof. Dr. Jan Bergmann, LL.M. (eur.), Vorsitzender Richter am VGH Baden-Württemberg, dessen Alma Mater u.a. die Universität des Saarlandes ist, versendet regelmäßig die von ihm zusammengestellten „EU-Informationen“ in einer Art Newsletter per Mail – mittlerweile an über 600 Interessierte im In- und Ausland. In seiner neuesten Ausgabe vom 03.06.2020 zitiert er dabei u.a. auch den Beitrag von Prof. Dr. Thomas Giegerich „Mit der Axt an die Wurzel der Union des Rechts – Vier Fragen an das Bundesverfassungsgericht zum 70. Europa-Tag“.

Leser, die ebenfalls an dieser interessanten Zusammenstellung von Urteilen, Berichten und Artikeln zu diversen europarechtlichen Themen interessiert sind, können sich jederzeit mittels kurzer Nachricht an jan.m.bergmann@web.de in den Verteiler aufnehmen lassen.


The current corona pandemic is a challenge for everyone, including the European Union. One of the most important values – solidarity – seemed to be missing. This is the reason why Islam Shalik was asking himself whether solidarity is the missing ingredient to a successful European integration. His answer to that question can be found in our latest Saar Blueprint and is accessible here.


In unserem neuesten Saar Brief „Mit der Axt an die Wurzel der Union des Rechts“ stellt Prof. Dr. Thomas Giegerich am heutigen 70. Europatag vier Fragen an das Bundesverfassungsgericht anlässlich seines Urteils zum PSPP-Programm der EZB vom 05.05.2020, mit welchem es u.a. entschieden hatte, dass das PSPP sich als Ultra-vires-Akt darstelle. Der Beitrag ist hier direkt abrufbar.


In unserem neuen Saar Brief analysiert Julia Jungfleisch die Schlussanträge des Generalanwalts Pikamäe in den verb. Rs. C-924/19 PPU und C-925/19 PPU vom 23. April 2020 betreffend die Zulässigkeit von Transitzonen und vergleicht dessen Ausführungen mit dem EGMR-Urteil im Fall Ilias and Ahmed v. Hungary. Der Beitrag ist hier direkt abrufbar.