blog


Im Mai diesen Jahres hat ein Urteil des BVerfG für viel Diskussionsstoff nicht nur in der juristischen Welt gesorgt. Die Rede ist von der Entscheidung über das PSPP-Programm der Europäischen Zentralbank (EZB), in der das BVerfG erstmalig ein Handeln ultra vires seitens der Europäischen Union bejaht hat. An dieser Diskussion hat sich auch Prof. Dr. Thomas Giegerich beteiligt und in seinem Beitrag „Mit der Axt an die Wurzel der Union des Rechts“ vier Fragen an das BVerfG gerichtet. Eine englischsprachige Fassung des Textes finden Sie hier. Diese beiden Beiträge haben damals viele Leser:innen interessiert und dürfen deshalb in unserer Jahresrückschau natürlich nicht fehlen!

 


Das vor nicht allzu langer Zeit gegründete Rechtswissenschaftliche Zentrum für Europaforschung RZE betont den Europa-Schwerpunkt der Universität des Saarlandes und hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, europarechtliche Grundlagen an alle Interessierten zu vermitteln. Laura Katharina Woll spricht im gestern – passend zum Tag der Menschenrechte – veröffentlichten Interview über das Recht auf selbstbestimmtes Sterben nach der EMRK und deutschem Recht sowie verschiedene andere Fragen rund um Sterbehilfe und die Herrschaft über den eigenen Tod. Wir freuen uns, das Interview auch direkt hier auf unserem Blog als Podcast zu veröffentlichen:


Anlässlich des heutigen Tags der Menschenrechte und 72. Jahrestags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte skizziert Prof. Dr. Thomas Giegerich in unserem aktuellen Saar Expert Paper die Stufen der internationalen Menschenrechtsrevolution seit 1945 bis zur Inkraftsetzung eines Magnitsky Act-Äquivalents durch die EU vor wenigen Tagen.


Nachdem im Oktober schon ein digitaler Schultag mit dem Saarbrücker Ludwigsgymnasium stattgefunden hat, freuen wir uns sehr darüber, dass wir heute einigen Schüler*innen der 11. Klasse des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Saarbrücken die Europäische Union näherbringen konnten.

In dem von Katharina Koch veranstalteten Workshop ging es nach einem kurzen historischen Überblick zur Entstehungsgeschichte der Europäischen Union insbesondere um die verschiedenen Institutionen der Union. Abschließend wurden die gewonnen Kenntnisse in einem Quiz vertieft.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Schul- und Europatage und halten unsere Leserinnen und Leser dazu stets auf dem Laufenden!