Schlagwort-Archive: Aufgehoben ist nicht aufgeschoben

Das Bild zeigt den Hörsaal des Europa-Instituts. Schüler:innen hören einem Vortrag von Prof. Dr. Thomas Giegerich zu.

Seit etlichen Jahren engagiert sich der Jean-Monnet-Lehrstuhl von Prof. Dr. Thomas Giegerich auch in der außeruniversitären Lehre und hat immer wieder in Kooperation mit Schulen aus dem Saarland europarechtliche Workshops angeboten. Das Highlight ist jedes Jahr der Europatag im Mai, zu dem wir in den letzten Jahren ca. 100 Schüler:innen von verschiedenen Schulen an die Universität des Saarlandes eingeladen und ihnen in Workshops diverse Aspekte der Europäischen Union näher gebracht haben. Aufgrund der COVID19-Pandemie mussten wir dies im vergangenen Jahr leider absagen. Zu unserer großen Freude konnten wir es aber im Herbst in Kooperation mit zwei Saarbrücker Gymnasien in digitaler Form nachholen. Die Berichte dazu finden Sie hier und hier.

Für dieses Jahr hatten wir darüber hinaus noch ein besonderes Highlight vorbereitet, das leider auch ausfallen musste. Prof. Dr. Giegerich wollte im Mai im Rahmen der Kinder-Uni eine Vorlesung zu Kinderrechten halten. Auch dies soll nun in einer etwas anderen Form nachgeholt werden. Darüber haben wir ebenfalls hier auf dem Blog berichtet. So oder so: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!